Donnerstag, 19. August 2010

Der Urlaub ist vorbei

Ha, ha. Da hab ich mir den Kopf zerbrochen welche Urlaubsfotos ich herzeige. Und jetzt mach ich es mir ganz einfach.

Vieles erahnen und wenig erkennen ist die Devise ;-)
Ein bisschen größer und aussichtsreicher wird es beim Click auf die Collage.

Ha, und jetzt ist der Großteil des Postingtextes, den ich jetzt fleißig eine Viertelstunde lang schrieb, weg. Mhm. Vielleicht soll da was nicht gesagt/geschrieben werden?

So. Jetzt siegt kurzfristig meine Bequemlichkeit. 
Urlaubsstichworte: schönes Landhaus, toller Pool, lustige Kinder, viele Gelsen, kranke Mitreisende (mitternächtlicher Krankenhausaufenthalt in Pula).

Aufgeworfene Fragen: können Rochen gut sehen und eventuell sogar springen? Im Aquarium in Pula glitt ein Rochen die Wasserkante entlang - in einem großen oben offenen Flachbecken - und begutachtete alle Besucher eindringlich. Dieser Rochen beeindruckte uns jedenfalls alle schwer.

Gibt es in Istrien bereits Tigermücken? Ich bin ziemlich sicher eine gesehen zu haben. Kein nettes Tierchen.

Weitere Erkenntnisse: 7 km sind zu weit weg vom Meer (gerade wenn man die Vermischung von Meeresgeruch mit Kiefernwäldern liebt, Gelsen sind zäh, der Urlaub gewinnt im Nachhinein noch mehr an Strahlkraft, wenn man bei 13 Grad und Regen in Österreich im August begrüßt wird.

Soviel für's Erste.



Kommentare:

  1. das sieht ja nach glücklichen kindertagen aus...und du hast es doch prima gelöst. die paar worte und vielen bilder sagen ja so viel! in pula waren wir auch schon...istrien ist so toll!

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Art viele Bilder zu präsentieren. Toller Eindruck von eurem Urlaub. Danke fürs Zeigen.

    AntwortenLöschen
  3. I love the way you put that together,its nice to see a mother who really cares,,also nice looking blog.Could use a google friend connect widgetjust a sujest =)http://googlegivingtree.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails